DIY - Die 3 magischen Buchstaben...


DIY (Do It Yourself) ist wohl das neudeutsche Wort für Eigenbau und liefert bei Google immerhin über 1,5 Mrd. Ergebnisse. Gerade im Bereich der Elektronik und Musikelektronik gibt es unzählige DIY-Bausätze und Projekte.

Bei mir begann alles mit diesem Buch, was mir irgendwann Ende der 70er in die Hände gefallen ist. "JA ich will einen Synthesizer bauen" -  so dachte ich als 10-12 jähriger Bub. Das Taschengeld von Monaten gab ich für Transistoren aus, aber leider bin ich nicht weit gekommen. Es fehlte einfach Budget und Know-how. Was soll das ganze ADSR, VCF und VCA da eigentlich machen - wieso ändert eine Steuerspannung den Klang?!? 
(Ich war wohl doch zu jung)

 

Ein paar Jahrzehnte später erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum und verwirklichte mir diesen. So entstand mein MiniMoog Clone und einmal angefangen ist man vom DIY-Fieber angesteckt.

Auf dieser Homepage berichte ich von meinen privaten DIY Projekten und vielleicht könnt Ihr ein paar Ideen und Anregungen mitnehmen. (Open-Source-Gedanken)

 

Viel Spaß bei Euren DIY Projekten!
Matthias

 

 

 


Dies ist eine PRIVATE Homepage ohne kommerzielles Interesse. Alle Schaltungen und die zugehörigen Unterlagen auf dieser Seite dürfen für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet.


Die Seite befindet sich im permanenten Aufbau ;-)
Einige Menüpunkte sind noch leer, werden sich aber die nächsten Monate füllen.