Einbau der Platine


I.) Abstandshalter:

 

Die Schraube in den Abstandshalter ein- und ausdrehen, damit sich das Gewinde einschneidet. Dann den Abstandshalter an der Platine montieren und leicht anziehen, sodass er sich nicht mehr verdreht (Schraube/Plastikscheibe/Platine/Halter). Nun den Kleber dünn auftragen (nicht, dass er sich rausdrückt und in die Schlitze läuft! Ggf. Schlitze zur Sicherheit teilweise abkleben), Platine einsetzten und für 30-60sec andrücken.

 

II.) Klinkenbuchse: 

 

U-Scheibe über die Klinkenbuchse legen, Mutter montieren und mit dem kleinen Plastiktool die Mutter leicht handfest anziehen (nach FEST kommt AB).

 

 

III.) Knopf/Slider:

 

Hier muss eine Anpassung der Höhe gemacht werden. (Ich wollte keine 3-4mm Luftspalt zur Frontplatte haben). Die kleine Mutter in den Knopf stecken und auf die Slider drücken. Der Abstand zur Frontplatte sollte dann 0,5-1mm betragen. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass der Knopf aufsitzt. Dann einfach ein Stück Lötzinn (0,8mm) zusätzlich als Abstand einfügen ;-).

 

IV.) 6,3mm Klinkenbuchse: 

 

Buchse montieren* und mit zwei kurzen Drähten anlöten. 

*Nicht mit einer Zange anziehen - nach Murphys Gesetz wird man abrutschen und einen Kratzer machen. Am besten einen Schraub-/Steckschlüssel nutzen und zur Sicherheit die Kanten mit Isolierband abkleben.

V.) Frontplatte:

   

Die Fronplatte in das CASE einsetzten und die Löcher vorbohren (ca. Ø 2mm). Nun die Gummischeibe über die Schraube legen und handfest eindrehen.



Verdrahtungsplan

Download
Verdrahtungsplan der 5 Grundplatinen (Stand 22.09.2018)
Verdrahtungsplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

 

vorbereitetes Kabel

 

wenn nötig die Masse der Buchsen für das Kabel verwenden


Hier der Anschluss der MIDI-Buchse an die GP3.

Optional können noch zwei Kabel von PIN 1+3 zum MIDI-Learn-Taster führen. Damit kann man später von Außen einen Learn-Taster an die MIDI Buchse anschließen.
Man kann natürlich auch ein Loch in die Frontplatte machen und noch einen Taster einbauen ;-)